post

Als Hochzeitsfotograf in Westendorf bei Kitzbühel

Ins Tiroler Unterland zog es mich diesen Sommer auch mehrmals. Unter anderem zu Angelika und ihrem Martin. Die Hochzeit fand in Westendorf, Kelchsau und Brixen – jeweils unweit der Gamsstadt Kitzbühel in Tirol statt. Einst drückte ich mich Martin die Schulbank, dieses Jahr war es dann die Hochzeitsbank 😀 …

Natürlich nicht, dieser Platz war für Angelika reserviert. Ein langer Arbeitstag für mich, schließlich war ich ganze 17 Stunden bei der Hochzeit dabei. Die Feier mit 120 Personen in etwa war neben einer Hochzeit in Hatting die größte dieses Jahr für mich.

Rekordverdächtig neben der Dauer der Begleitung auch die Zeit die ich brauchte um die Bilder zu bearbeiten (5 Wochen). Letztendlich darf ich rund 900 Bilder (rund 4 GigaByte) übergeben. Die Bearbeitung dieser braucht eben Zeit und ich möchte mich bei den beiden auch bedanken, dass sie so geduldig waren. Wie heißts so schön – Gut Ding braucht Weile. Vor allem wenn es um die Erinnerungen an den eigenen großen Tag geht.

Alles liebe euch beiden und vielen lieben Dank für Euer Vertrauen <3

Ein kleiner Einblick in die Hochzeit